Auf einen Tee mit der Tierkommunikatorin

Neulich waren Schlamuzzle und ich im Wald. Das ist an und für sich nicht ungewöhnlich, das machen wir öfter. Durchaus ungewöhnlich ist hingegen die Dame, die dort mehr oder weniger aus dem Nichts zwischen den Bäumen übers Moos geschwebt kommt und uns (Ja! UNS! Nicht nur mich!) anspricht. Sie fragt, ob sie uns etwas etwas … Weiterlesen Auf einen Tee mit der Tierkommunikatorin

Advertisements

Mit Hund auf dem Blocksberg.

Nach einem wenig erquicklichen Urlaubsauftakt ( zu lesen hier: Der unglaubliche Hulk unter wegs im Harz - Teil 1 ) gelingt es uns doch noch unseren ursprünglichen Plänen treu zu bleiben und wir hängen zu dritt ein bisschen am Ferienhaus ab. Muzzle lebt sich überraschend schnell ein und döst viel auf seinem Körbchen oder unter … Weiterlesen Mit Hund auf dem Blocksberg.

Mein wunderbarer Wanderhund

...Ha! Schön wärs... Doch fangen wir von  vorne an. Wie bei jeder Reise nehmen der Ehemann und ich uns fest vor, dass die Abreise ganz entspannt ablaufen soll, damit Schlamuzzle nicht so gestresst und dementsprechend nicht so Hulk-mäßig drauf sein soll. Kein fester Abreise Zeitpunkt, keine zwanghafte Packliste... Wir verreisen ja schließlich innerhalb Deutschlands. Aber … Weiterlesen Mein wunderbarer Wanderhund

Auf ein Bier mit dem Hundeprofi

Vor kurzem waren der Ehemann und ich aus. So ganz ohne Hund. Weil unser Hund (obschon man ihm eine gewisse Liverpooler-Hooligan-Mentalität nachsagen kann) in einem überfüllten Pub so rein gar nichts zu suchen hat, wir aber ab und zu unsere englische Ader ausleben müssen... Wir trafen uns zum ersten mal mit einigen meiner Arbeitskollegen samt … Weiterlesen Auf ein Bier mit dem Hundeprofi

Bällchen, Bällchen, Bällchen…

Wir besitzen zur Zeit ganze 8 Bällchen jedweder Couleur. Exakt zwei davon habe ich selber gekauft... Den pädagogisch wertvollen, aber von Schlamuzzle immer verschmähten und den großen gelben, vermutlich weichmacher-verseuchten, mit dem er wahnsinnig gerne spielt. Alle anderen hat Schlamuzzle unterwegs au kilometerweiten Arealen gefunden und stolz wie Oskar nach Hause getragen. JA ABER BÄLLCHEN … Weiterlesen Bällchen, Bällchen, Bällchen…

Fremdwortschleuder

Mit 13 Jahren habe ich mal ein Latein Buch auf einen Mitschüler geworfen, weil er meinen Hund als Psycho bezeichnet hatte. Ich bereue nichts, würde aber heutzutage gelassener reagieren. Mit 14 hatte ich mehrere Wochen Streit mit einer Freundin, weil sie der Ansicht war, Hunde dürften niemals, unter keinen Umständen, beißen. Ich bereue ein bisschen, … Weiterlesen Fremdwortschleuder

Die goldene Kacktüte

  Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Hunde! (Hände zur Begrüßung ausbreiten; Applaus abwarten) Ich heiße Sie recht herzlich Willkommen zur ersten Verleihung der goldenen Kacktüte zur Ehrung besonders dämlichen Verhaltens während des Spaziergangs mit Hund. (Dem Publikum lächelnd zunicken) Die goldene Kacktüte ist eine Auszeichnung für denkwürdige Dummheit, die bekommt man nicht einfach … Weiterlesen Die goldene Kacktüte