Der Stand der Dinge

Et is ja so... Man startet hochambitioniert, man glaubt an sich, aber manchmal sieht die Realität dann einfach anders aus. Als wir anfingen Schlamuzzles Probleme zu bearbeiten, haben wir gedacht wir würden ihn irgendwann wie einen normalen Hund halten können. Kein Maulkorb, keine Leine, kein Problemhund. Das wird wohl niemals möglich sein. Dafür ist die … Weiterlesen Der Stand der Dinge

Advertisements

Disco, Disco! Party, Party!

Die Sache mir den Lichtreflexen, war mir schon während unserer Kennenlernphase im Tierheim aufgefallen. Ich hatte eine Kette um und die warf Lichtreflexe auf den Boden. Schlamuzzle jagte sie ganz eifrig mit den Pfoten. Witzig... Dachte ich. Süß... Dachte ich. Als ich ihn einmal vor dem Haus aus dem Auto heben wollte, stand er im … Weiterlesen Disco, Disco! Party, Party!

Fortschreiten statt Spazierenstehen

So vieles hat sich geändert, in den letzten zweieinhalb Jahren. Vieles ist leichter geworden, andere Dinge sind immer noch schwierig. Ein Thema, dass zu Schlamuzzles Tierheimzeiten viel Aufmerksamkeit genossen hat, ist das Thema Spazierenstehen. Vier erfahrene Gassigänger haben sich daran abgearbeitet und Bekanntschaft mit Mr. Hyde und seinen Zähnen gemacht. Zuletzt durften dann nur noch … Weiterlesen Fortschreiten statt Spazierenstehen

Bleibt der wirklich? (…no one ever said it could be so hard)

Nach 4 Wochen und mehrmaligen Besuchen der Hundeschule sind wir optimistisch unseren Problemhund in den Griff zu bekommen. Er, der bisher der Ansicht war, dass man abgesehen von Streicheleinheiten auch gut ohne Menschen leben kann, lernt zu kooperieren. Wir lernen ihn einzuschätzen. So etwas wie Alltagsroutine kommt zustande und sie tut uns gut. Wir wollen … Weiterlesen Bleibt der wirklich? (…no one ever said it could be so hard)

Hundeschule

Darüber, was eine gute Hundeschule auszeichnet, gibt es wahrscheinlich dreimal so viele Artikel wie es Hundeschulen und Erziehungsformen gibt. Am Ende müssen Halter, Trainer, Hund und Erziehungsmethode irgendwie zusammen passen. Für mich ist es außerdem noch wichtig, dass die Hundeschule nicht zu weit weg ist und nicht zu oft ausfällt. Nach 2 Wochen, die wir … Weiterlesen Hundeschule

Die Prinzessin

Über Schlamuzzles Vorgängerin zu schreiben fällt mir wahnsinnig schwer. Ich habe diesen Hund wahnsinnig geliebt, sie war tatsächlich so etwas wie eine Seelenverwandte für mich. Auch sie haben wir aus dem Tierheim übernommen. Auch sie war dort ein sogenannter Langzeitbewohner. Groß, schwarz, energiegeladen, leicht kapriziös in Bezug auf Artgenossen und Ressourcen. Insgesamt hat sie knapp … Weiterlesen Die Prinzessin

Der bleibt

Aufgrund all der Warnungen, die wir zu unserem neuen Mitbewohner erhalten haben, sind wir ihm gegenüber in der Wohnung sehr gehemmt. Nachts bleibt er im Wohnzimmer, oft trägt er seinen Maulkorb. Erstaunlicherweise verläuft die Entwicklung innerhalb der Wohnung komplementär zur Entwicklung draußen. Während er in den ersten Wochen bei jedem Spaziergang 7 neue Gründe zum Ausflippen … Weiterlesen Der bleibt

Nobody said it was easy…

Als wir Schlamuzzle ins Auto packen, habe ich Herzklopfen. Schwierige Hunde im Tierheim betreuen ist eine Sache, sie mit nach Hause zu nehmen eine andere. Läuft beim Tierheim-Gassi etwas vollkommen schief, packst du den Hund danach in seinen Zwinger und kannst unter Umständen sogar ein paar Tage Pause einlegen. Mit einem Zuhause-Hund geht das nicht. … Weiterlesen Nobody said it was easy…